Unsere Werkzeuge machen wir passend.

SBS Rewe neo

hapec bietet umfassende Auswertungsmöglichkeiten für SBS rewe neo.  Mit der hapec Lösung nutzen Sie SBS rewe neo als Leistungsstarke Datenquelle für Berichte und Analysen zur Unternehmenssteuerung.

Referenzprojekte

Arbeiter-Samariter-Bund Landesverband Hessen e.V. Wirtschaftsplanung im Gesundheitswesen

Die Wirtschaftsplanung erfolgt dezentral in den jeweiligen Regional- und Ortsverbänden. Hierfür wurde eine einheitliche Planungsstruktur aufgebaut, bestehend aus zwei alternativen GuV-Strukturen (bis auf Sachkontenebene), Kostenstellenhierarchie sowie der Dimension Zeit (Jahre, Quartale, Monate). Dies soll sicher stellen, dass alle Verbände eine einheitliche Vorgehensweise für die Planung nutzen. Dabei lassen sich die Werte sowohl in zentral bereitgestellten als auch in individuellen Masken erfassen.

Um das Folgejahr zu planen werden zunächst basierend auf den bestehenden Ist-Daten des bisherigen Jahres in einer Hochrechnung Werte für das restliche Jahr ermittelt. Diese Monatswerte können als Ausgangsbasis bzw. Vorschlag für die Planung des Folgejahres genutzt, jedoch auch beliebig angepasst werden.

In einer Kostenumlage nach dem Stufenleiterverfahren werden sowohl Plan- als auch Ist-Werte pro Monat je Sachkonto und Kostenstelle verteilt. Zur Verrechnung der Gebäudekosten werden als Bezugsgrößen die den Kostenstellen zugeordneten Flächen genutzt. Im Anschluss erfolgt die interne Verrechnung (Umlage) weiterer Gemeinkostenbereiche, wobei als Umlageschlüssel die Planwerte ausgewählter GuV-Positionen zu Rate gezogen werden. Aufgrund des in sich geschlossenen Systems wird sichergestellt, dass die Be- und Entlastungen der verschiedenen Kostenstellen stets ausgeglichen und jederzeit nachvollziehbar sind.

Das Berichtswesen wird ebenfalls mit hapec Planalytix abgebildet. Dabei erfolgt der laufende Plan-Ist-Vergleich mit automatisch aktualisierten Daten. Neben den zentral vorgegebenen Standardberichten kann jeder Anwender individuelle Berichte selbst erstellen.

 

»Im Rahmen der veränderten Anforderungen in den letzten Jahren im Gesundheitswesen ist eine erfolgreiche Unternehmenssteuerung und Geschäftsplanung ohne ein effizientes MIS nicht möglich.
Hier haben wir in hapec einen kompetenten Partner gefunden, der uns mit der Anwendung hapec Planalytix ein Produkt zur Verfügung stellte, bei welchem es sich um ein flexibles und leistungsfähiges Management-Informations-System handelt.
Mit hapec Planalytix können wir unsere komplexen und vielschichtigen Strukturen im Rechnungswesen und in der Kostenrechnung mühelos abbilden, das Reporting und Analysen mit aktuellen Daten sicherstellen und mehrdimensionale Planungen und Hochrechnungen effizient durchführen. Uns ist somit möglich, schnell und vorausschauend zu handeln und damit veränderte Anforderungen und Entwicklungen in unserer Branche zeitnah in ihrer monetären Auswirkung darzustellen. Eine wesentliche Grundlage unserer Handlungen bilden die Informationen aus unserem leistungsstarken MIS hapec Planalytix.
«

Torsten Seehaas,
Referent Rechnungswesen

Arbeiter-Samariter-Bund Landesverband Hessen e.V. Zentralisierung von Rechnungswesendaten zur übergreifenden Auswertung

EMC CareMan, SBS Rewe neo

Non-Profit

hapec GmbH Standort Leipzig

Ziel diese Projektes ist es, ein einheitliches und übergreifendes Berichtssystem für den gesamten ASB Landesverband Hessen bereit zu stellen. Hierfür gilt es, die Daten aus Finanzbuchhaltung und Kostenrechnung der Ortsverbände, der Regionalverbände und schließlich der Landesgeschäftsstelle zusammen zu führen, um eine einheitliche Datengrundlage zu schaffen. Eine große Herausforderung, da jeder der 5 Regionalverbände wiederum aus bis zu 12 verschiedenen Ortsverbänden besteht und die Daten entsprechend auf verschiedenen Servern gehalten werden.

Bei der Datenaufbereitung werden zunächst die Daten in den Regionalverbänden zusammengeführt und schließlich in der Landesgeschäftsstelle vereint, um die Basis für komplexe regional übergreifende Analysen zu schaffen.

Die tägliche Aktualisierung der Daten erfolgt vollkommen automatisch und ist zudem gegenüber potentiell auftretenden Übertragungsstörungen mehrfach abgesichert.

»Im Rahmen der veränderten Anforderungen in den letzten Jahren im Gesundheitswesen ist eine erfolgreiche Unternehmenssteuerung und Geschäftsplanung ohne ein effizientes MIS nicht möglich.
Hier haben wir in hapec einen kompetenten Partner gefunden, der uns mit der Anwendung hapec Planalytix ein Produkt zur Verfügung stellte, bei welchem es sich um ein flexibles und leistungsfähiges Management-Informations-System handelt.
Mit hapec Planalytix können wir unsere komplexen und vielschichtigen Strukturen im Rechnungswesen und in der Kostenrechnung mühelos abbilden, das Reporting und Analysen mit aktuellen Daten sicherstellen und mehrdimensionale Planungen und Hochrechnungen effizient durchführen. Uns ist somit möglich, schnell und vorausschauend zu handeln und damit veränderte Anforderungen und Entwicklungen in unserer Branche zeitnah in ihrer monetären Auswirkung darzustellen. Eine wesentliche Grundlage unserer Handlungen bilden die Informationen aus unserem leistungsstarken MIS hapec Planalytix.
«

Torsten Seehaas,
Referent Rechnungswesen